Tom Keller

Vita

 

Tom Keller ist im Kanton Bern, Schweiz aufgewachsen. Nach bestandener Matura am Deutschen Gymnasium Biel 2004 arbeitete er drei Jahre als Kameramann beim Lokalfernsehen Lyss. 2007 belegte er den gestalterischen Vorkurs an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Seit 2009 arbeitet er als freischaffender Kameramann. 2012 schloss er nach vier Jahren die ZHdK (Zürcher Filmhochschule) im Schwerpunkt Kamera ab. Seit 2014 ist er Mitglied des Syndicat Suisse Film et Vidéo SSFV.

Tom Keller on IMDB    Tom Keller bei CrewUnited   Tom Keller bei SSFV
Tom Keller auf Twitter    Tom Keller auf Linkedin

 

Filmografie

 

2018   Live
         in Produktion / ARRI Amira / Fiktion / Regie: Lisa Charlotte Friederich
2017   Die Einzigen
         90 min / Alexa Mini / Fiktion / Regie: Maria Sigrist
2017   Legendär
         in Entwicklung / - / Dok / Regie: Tom Keller
2016   Capelli Code Staffel 1
         13 Folgen in Produktion / Alexa Mini / Fiktion / Showrunner: Alex Martin
2016   Faszination Fantasy
         in Produktion / ARRI Amira / Dok / Regie: Sophie Hostettler
2015   Luftschloss
         16 min / RED Dragon und MōVI M10 / Fiktion / Regie: O. Dinnikova
2014   Die roten Schuhe
         16 min / Sony F55 (4K) / Fiktion / Regie: Aurora Vögeli
2014   Mirages
         15 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Wendy Pillonel
2014   Von Faltbooten und Heringen
         12 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Elena Brotschi
2014   Die Hälfte der Welt
         18 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Jérôme Furrer
2014   Winna - Weg der Seelen
         82 min / BMCC, Canon C300 / Dok / Regie: Fabienne Mathier
2013   Achtung fertig WK!  (Second Unit Cinematographer)
         99 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Oliver Rihs
2013   Robert Z.
         8 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Johanna Zielinski
2013   Niemandsland
         11 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Jérôme Furrer
2013   Eldorado
         12 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Wendy Pillonel
2012   Am Fenster
         6 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Jérôme Furrer
2012   Stille Nacht
         11 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Remie Blaser
2012   Parachutes
         5 min / 35mm / Fiktion / Regie: Wendy Pillonel
2012   Wiukommä
         10 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Aurora Vögeli
2011   Schlussgang
         6 min / RED Epic / Fiktion / Regie: Jérôme Furrer
2011   Überall nur Berge
         20 min / Sony F3 / Fiktion / Regie: u.A. Bigna Tomschin
2011   Talk WITH me
         6 min / Sony F3 / Fiktion / Regie: Yun Long Song
2011   Heidi Goes Alfa
         53 min / Sony F3 / Dok / Regie: Heidi Hiltebrand
2011   Mission Accomplished
         16 min / ARRI Alexa / Fiktion / Regie: Toan Nguyen & Tom Keller
2010   Fuxing Park
         16 min / EOS 5D / Dok / Regie: Demi Nee
2010   Running out of Time
         22 min / RED one, Weisscam HS-2/ Fiktion / Regie: Tom Keller
2010   Der moderne Krieg
         1 min / 35mm / Fiktion / Regie: Tom Keller
2009   SPOERLI – Ich bin Tanzmacher  
         76 min / HDCAM / Dok / Regie: Werner Zeindler
2008   Der Raum
         13 min / HDV / Fiktion / Regie: Roy Immer & Tom Keller
2008   Haus Nr. 8
         1 min / HDV / Fiktion / Regie: Tom Keller

 

 

 

Auszeichnungen

 

2014   Winner Best Camera SWIKOS
         Mirages / Regie: Wendy Pillonel
2011   Nomination Golden Panda in Best Documentary Photography
         Fuxing Park / Regie: Demi Nee
2007   Winner Best Film LOLA
         Einbruchschutz / Regie: Sophie Hostettler
2006   Winner Best Film LOLA
         Compogas / Regie: Sophie Hostettler